Bisher habe ich meine TYPO3-Webseiten im Grunde immer auf dem LIVE-System entwickelt und auch getestet. Mit der Zeit und der zunehmenden komplexität der einzelnen TYPO3-Projekte wurde mir klar, dass ich in Zukunft lokaler bzw. lokal entwickeln möchte/muss. Ich habe versucht die beste Möglichkeit für mich zu finden, da mir die englische Dokumentation doch auch immer mal wieder schwierigkeiten macht. Als ich das letzte mal DDEV ausprobieren wollte war leider „Homebrew“ noch nicht in der Lage auf macOS Big Sur installiert zu werden. Das ist inzwischen anders und ich kann es nochmal versuchen. Ich möchte hier meine einzelnen Schritte schreiben um es für mich und für Menschen denen es ähnlich schwer fällt festzuhalten.

Starten wir mal das Projekt „First steps with DDEV“ auf meinem macOS Big Sur mit Hilfe des Videos, welches ich gefunden habe und der Dokumentation.

1. Docker + Docker Compose

Auf Webseite von Docker gibt es eine fertige Desktop-Anwendung für macOS. Die Lade ich herunter und installiere sie.

2. Homebrew

Die Verwendung von Homebrew wird dringend empfohlen. Also installieren wir Homebrew.

/bin/bash -c "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/HEAD/install.sh)"

3. DDEV installieren

Und nun nur noch DDEV installieren:

brew tap drud/ddev
brew install ddev bash-completion

nach der Installation müssen wir noch eine Zeile in unser ~/.bash_profile hinzufügen:

==> Caveats
Add the following line to your ~/.bash_profile:
  [[ -r "/usr/local/etc/profile.d/bash_completion.sh" ]] && . "/usr/local/etc/profile.d/bash_completion.sh"
==> Summary

und als letzter Schritt der Installation noch folgenden Befehl ausführen:

mkcert -install

4. Funktionstest

Probieren wir es doch direkt mal aus und erstellen eine Entwicklungsumgebung für TYPO3 10

mkdir my-typo3-site
cd my-typo3-site
ddev config --project-type=typo3 --docroot=public --create-docroot
ddev start
ddev composer create "typo3/cms-base-distribution:^10" --prefer-dist
ddev exec touch public/FIRST_INSTALL
ddev launch

Quelle: